1949 Peter Maffay wird am 30.August im rumänischen Kronstadt geboren. 1963-1969 Die Familie siedelt nach Deutschland um. Peter Maffay gründet seine erste Band, „The Dukes“. Nach seiner Schulzeit tritt er neben seiner Lehre zum Chemiegraphen in Clubs auf. 1970 Das sanfte Lied "Du" wird sein erster Millionenhit, Maffay entwickelt sich aber musikalisch sehr schnell zu einem der bedeutendsten Protagonisten deutschsprachiger Rockmusik. 1979 Das Album "Steppenwolf" und die Single "So bist Du" führen wochenlang die jeweiligen Charts an - ein Meilenstein der deutschen Rockgeschichte. 1980 Das Album "Revanche" erscheint und wird mit 1,8 Millionen Exemplaren sein erfolgreichstes überhaupt. 1982 Als Gast der Rolling Stones spielt er in sechs Konzerten vor über 500.000 Besuchern. 1983 Maffay realisiert in Tutzing seine Idee von einem eigenen Studio. Hier entsteht das Rockmärchen "Tabaluga und die Reise zur Vernunft", ein Experiment, das zum erfolgreichsten deutschen Konzeptalbum avanciert. 1985 Erscheint "Sonne in der Nacht" das in seiner Gesamtheit verfilmt und auf Video veröffentlicht wird. 1986 Peter Maffay übernimmt die Hauptrolle im Kinofilm "Der Joker" unter der Regie von Peter Patzak neben Armin Müller-Stahl, Michael York und Elliot Gould. Im Rahmen der "Sonne in der Nacht" -Tour tritt Maffay zum ersten Mal in der damaligen DDR auf. 400.000 Menschen versuchen eine der 10.000 Karten der beiden Konzerte zu ergattern. 1987-1992 Peter Maffay produziert weiterhin Rock-Alben,die allesamt Top10 oder Platinstatus erlangen, während sein politischer und sozialer Instinkt geschärft bleibt: Er gründet mit Freunden die gemeinnützige Organisation Horizon e.V. und tritt bei Veranstaltungen gegen die Anfang der 90er aufkeimende Ausländerfeindlichkeit auf. 1993 erscheint "Tabaluga und Lilli", das inzwischen dritte Album aus der Reihe. Im Jahr darauf folgt die gleichnamige Tournee, die mit 90 Aufführungen und ca. 700.000 Zuschauern eine bis dahin nie erreichte Größenordnung darstellt. 1996 Am 22.Januar erscheint als Vorab-Auskopplung des neuen Albums "Maffay 96" die Single "Siehst Du die Sonne". Das Album, das am 4.März 96 veröffentlicht wird, belegte wochenlang Platz 1 der Charts, rund 800.000 werden verkauft. Die Tournee läuft über 53 Konzerte und erreicht ca. 580.000 Zuschauer. Es ist die erfolgreichste Tournee des Jahres überhaupt. Am 20. Januar erscheint das Album "Maffay 96 Live" und klettert sofort in die Top Ten. 1998 Am 2. März erscheint Peter Maffay´s zweites Konzeptalbum "Begegnungen". Aus der Idee, fünf Kontinente jenseits aller religiösen und rassischen Grenzen durch ihre Musik zu verbinden, entsteht ein Album, das sowohl unterschiedliche Kulturen, als auch musikalische Gegensätze vereint. Im Frühsommer spielt Peter Maffay zusammen mit Eros Ramazzotti vier Open-Air Konzerte. Im Herbst startet die "Begegnungen"-Tournee und führt durch die größten deutschen Konzerthallen und erreicht wieder ein sechsstelliges Publikum. 1999 Am 12. September strahlt PRO 7 den Film "Gefangen im Jemen" aus, in dem Peter Maffay unter der Regie von Peter Patzak die Hauptrolle spielt. 2000 Am 27. März erscheint das neue Album "X", von Peter Maffay, das sofort Platin geht. Im Sommer wird die Peter Maffay Stiftung gegründet, die eng mit der Tabaluga Kinderhilfe kooperiert. 2001 erscheint sein Album „Heute vor 30 Jahren“. 2002 Im Frühjahr erhält Peter Maffay zum wiederholten Male den Echo als erfolgreichster Künstler - diesmal für über 600.000 verkaufte Einheiten von „Heute vor 30 Jahren“ Auch die gleichnamige DVD erlangt Platinstatus und wird als die erfolgreichste in Deutschland mit der DIVA ausgezeichnet. Im Mai öffnet das Peter Maffay Stiftungshaus in Pollenca, Mallorca, seine Pforten. Das neue Stiftungshaus mit seinen verschiedenen Einrichtungen wie Konferenz- und Schulungsräumen stellt die Drehscheibe für die Vernetzung von medizinischen, pädagogischen, sozialen und kulturellen Aspekten dar. Am 30. September erscheint mit „Tabaluga und das verschenkte Glück“ das neueste und damit vierte Abenteuer des kleinen Grünen Drachen. 2003-04 „Tabaluga und das verschenkte Glück“ geht auf Tournee und wird vor mehr als 400.000 Zuschauern gesehen. 2005 Am 31. Januar erscheint mit „Laut und Leise“ das neue Rockalbum von Peter Maffay, das am 14. Februar Gold- und am 11. April Platinstatus erlangt. Maffays „Laut & Leise“ Tour, bestehend aus frühjährlicher Club-, sommerlicher Open Air- und herbstlichen Hallentournee ist mit über 350.000 Besuchern die erfolgreichste deutsche Tour des Jahres 2005. 2006 Im Winter und Frühjahr bereist Peter Maffay mit einem Filmteam 4 Kontinente, knüpft in 12 Ländern Kontakte mit Künstlern und potentiellen Paten und besucht deren jeweilige Kinderhilfsprojekte, um sein Projekt „Begegnungen – Eine Allianz für Kinder“ vorzubereiten. April/Mai: Studioaufnahmen mit den 12 Künstlern in Tutzing. Im Juli spielen Maffay & Band 5 „Just for Fun“ Open Airs in Deutschland. Am 29. September erscheint „Begegnungen – Eine Allianz für Kinder“ als CD, DVD und Fotoband. 2007 Im Frühjahr geht „Begegnungen – Eine Allianz für Kinder“ auf Tour durch 15 der größten deutschen Hallen.

Die Biographie wurde mit der Genehmigung von der Offiziellen Homepage übernommen.


Offz.Homepage: www.maffay.de

 

© Erwin Lisser